Suchen Sie nach einer Geschenkidee?

Sigrid Klausmann und Walter Sittler haben bei den Filmtagen nicht nur Episoden aus ihrer Reihe "199 Kleine Helden" vorgestellt, sondern auch das dazugehörige Buch mitgebracht. Sie können es unter folgendem Link bestellen:

www.199kleinehelden.org


Die Preise sind vergeben!

Bester Kinderfilm: "Glassboy" von Samuele Rossi

Soroptimist Filmpreis Frauen: "Eine riskante Entscheidung" von Elmar Fischer

Bester Kurzfilm: "Ala Kachuu- Take and Run" von Maria Brendle

Bester Fernsehfilm: "Sterben ist auch keine Lösung" von Ingo Rasper

Bester Dokumentarfilm: "My Way" von Jakob Gatzka

Bester Spielfilm "Hans W. Geißendörfer Preis": "Die Saat" von Mia Maariel Meyer

Wir gratulieren den Preisträger*innen und danken allen, die mit ihren Filmen unsere Filmtage bereichert haben


Wir danken

der TeleData GmbH für die Übernahme des Preises für den besten Dokumentarfilm der 1. Filmtage Oberschwaben!

der VR Bank Ravensburg- Weingarten für die Übernahme des Preises für den besten Fernsehfilm der 1. Filmtage Oberschwaben!

der Stiftung Ravensburger Verlag für die Übernahme des Preises für den besten Kinder- und Jugendfilm der 1. Filmtage Oberschwaben!

In diesem Jahr dürfen wir den "Hans W. Geißendörfer- Preis" für den besten Spielfilm verleihen.

Die Stiftung für Kultur und Soziales Annerose und Otmar Weigele dotiert den Preis für den besten Kurzfilm.

Der Soroptimistic Club Ravensburg- Weingarten vergibt einen eigenen "Soroptimist- Filmpreis Frauen" für die herausragende Leistung einer Filmemacherin. Die Zielkriterien für diese Jury lauten "Die Verbesserung der Stellung von Frauen weltweit"

Wir danken unseren Unterstützer*innen!


One Billion Rising

Gerne unterstützen die Filmtage Oberschwaben das One Billion Rising-Team in Ravensburg.

Sexualisierte Gewalt gegenüber Frauen geschieht nicht nur irgendwo, sondern überall - und ist auch bei uns Thema.

Hier finden Sie den diesjährigen Ravensburger Film zu "One Billion Rising".

Eine gekürzte Filmfassung werden wir im Programm der Filmtage Oberschwaben vom 21.- 24. Oktober 2021 zeigen.


Besuchen Sie die Filmtage Oberschwaben auch auf Social Media:

Wir zeigen aktuelle Produktionen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz
(Spielfilme, Dokumentationen, Fernsehproduktionen, Kurzfilme und Serien).

Besonders neugierig bin ich auf das Ravensburger Publikum,
das während der Filmtage Oberschwaben vom 21.-24. Oktober 2021 die Möglichkeit haben wird,
direkt mit den Filmschaffenden über ihre Filme im Ravensburger Frauentorkino zu diskutieren.

Ihre

Helga Reichert und die Filmtage Oberschwaben