Professor Dr. Stefan Piasecki liest aus seinem Buch

"Kleine Frau im Mond"

| ca. 90 Min. | Eintrittspreis €6,-

Dienstag, 11.10., 18:30 Uhr | Kinozentrum "Frauentor" Ravensburg

„Kleine Frau im Mond‘ erzählt eine romantische Liebesgeschichte und begleitet im letzten Kriegssommer 1944 in Berlin die Dreharbeiten eines der bekanntesten Filme des Dritten Reiches: „Unter den Brücken”. Die fiktive Handlung verbindet sich mit realen Ereignissen und ist das Ergebnis aufwendiger Archivrecherchen, der Auswertung von Interviews, historischen Akten, Drehbüchern und Setfotos.

Der Autor Stefan Piasecki („Stefan Boucher“) lebt im Ruhrgebiet. Er forscht und lehrt als Hochschullehrer international über die gesellschaftlichen Auswirkungen technologischer Innovationen und
Entwicklungen.

Im Anschluss an die Buchlesung:

Vorführung von zwei Filmen des Filmregisseurs und Astronomen Anton Kutter (1903 - 1985):
„Die Himmelsleiter" (1936) und „Weltraumschiff 1 startet" (1936 - 1940), die einen direkten Bezug zum Buch
„Kleine Frau im Mond“ haben. Adrian Kutter führt in die Filme ein.

Nach der Veranstaltung:

Bücherstand durch „RavensBuch” im Foyer des „Frauentor"-Kinozentrums.
Verkauf des Buchs und Signatur durch Professor Dr. Piasecki.