Preisverleihung der 2. Filmtage Oberschwaben am 16.10.2022

Nach 4 Festivaltagen mit 48 Filmvorführungen sind am Sonntagabend die diesjährigen Filmtage Oberschwaben im Ravensburger Frauentorkino und im Kulturzentrum Linse in Weingarten zu Ende gegangen. Über 1500 Zuschauer schauten die Filmauswahl mit 36 Filmen. Zu den anschließenden Filmgesprächen hatten sich Regisseur:innen, Produzent:innen und Schauspieler:innen aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz auf den Weg nach Ravensburg und Weingarten gemacht.

Bei der Preisverleihung wurden folgende sechs Filme ausgezeichnet, alle Preise sind mit € 1000,- dotiert:

- Bester Kinder- und Jugendfilm (dotiert von der Stiftung Ravensburger Verlag):

Mission Ulja Funk“ von Barbara Kronenberg

- Frauenfilmpreis (vergeben und dotiert vom Soroptimist International Club Ravensburg/ Weingarten)

Belina- Music for Peace“ von Marc Boettcher

- Bester Kurzfilm (dotiert von der Stiftung für Kultur und Soziales Annerose und Otmar Weigele)

Aysha“ von Cengiz Akaygün

Bester Fernsehfilm (dotiert vom Tierservicezentrum Bad Waldsee und der Pflegeambulanz Äskulap)

Einfach Nina“ von Karin Heberlein

Bester Dokumentarfilm (dotiert von der Wolfram- Stiftung Ravensburg)„

Dora- Flucht in die Musik“ von Tim van Beweren und Kyra Steckeweh

Bester Spielfilm „Hans W. Geißendörfer- Preis“ (dotiert von Hans W. Geißendörfer)

„Prinzessin“ von Peter Luisi


Wir bedanken uns herzlich bei allen, die es uns ermöglicht haben, auch in diesem Jahr sechs Wettbewerbskategorien auszuschreiben:

1) Bester Spielfilm „Hans W. Geißendörfer Preis“
2) Bester Dokumentarfilm (Preis wird gestiftet von der Wolfram- Stiftung, die in diesem Jahr unser Festival großzügig unterstützt)
3) Bester Fernsehfilm (Preis wird gestiftet von unseren Sponsoren Tierservicezentrum Bad Waldsee und Pflegeambulanz Äskulap, Bad Waldsee)
4) Bester Kurzfilm (Preis wird wie im letzten Jahr gestiftet von der Biberacher Stiftung für Kultur und Soziales Annerose und Otmar Weigele)
5) Bester Kinder- und Jugendfilm (diese Reihe wird unterstützt durch die Bürgerstiftung Kreis Ravensburg. Den Preis stiftet wie im letzten Jahr die Stiftung Ravensburger Verlag)
6) Frauenfilmpreis (wird wie im letzten Jahr vom Soroptimist International Club Ravensburg Weingarten vergeben)

Neuer zusätzlicher Spielort!

Wir freuen uns sehr, mit der LINSE in Weingarten einen weiteren Spielort für die 2. Filmtage Oberschwaben zu haben. Die LINSE ist barrierefrei und für engagiertes Arthouseprogramm bekannt. Natürlich sind wir auch weiterhin in drei Sälen des Ravensburger FRAUENTORKINOS zu Gast!


Wir gratulieren Maria Brendle und dem ganzen Filmteam zur Oscar- Nominierung für "Ala Kachuu - Take and Run"
Bester Kurzfilm der Filmtage Oberschwaben 2021!!!

Hier geht es zum Interview mit Maria Brendle:

https://www.donau3fm.de/fuer-oscar-nominiert-maria-brendle-kurzfilm-gewinnerin-der-filmtage-oberschwaben-366034/


Buchtipp:

Sigrid Klausmann und Walter Sittler haben bei den Filmtagen 2021 nicht nur Episoden aus ihrer Reihe "199 Kleine Helden" vorgestellt, sondern auch das dazugehörige Buch mitgebracht. Sie können es unter folgendem Link bestellen:

www.199kleinehelden.org


Besuchen Sie die Filmtage Oberschwaben auch auf Social Media:

Wir zeigen aktuelle Produktionen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz
(Spielfilme, Dokumentationen, Fernsehproduktionen, Kurzfilme und Serien).

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre

Helga Reichert und die Filmtage Oberschwaben